Programm Details

Mittwoch, 23.01.2019   |   14:45 - 15:30 Uhr   |    KMi 1.6

Robotic Process Automation - Wie kommt man vom ersten Proof of Concept zur skalierbaren Unternehmenslösung?

Robotic Process Automation wird von Softwareherstellern und Beratungshäusern gern als Speerspitze der digitalen Transformation bezeichnet. Tätigkeiten, die sich stetig wiederholen, sind prädestiniert, um sie mit RPA zu automatisieren. Da die Implementierung von RPA wenig kostet und sich tendenziell schnell auszahlt,ist es nicht verwunderlich, dass sich immer mehr Unternehmen dieser Technologie zuwenden. Der erste Proof of Concept ist schnell beauftragt und erfolgreich umgesetzt. Wie geht es danach aber weiter? Matthias Nolte, Leiter der BI Services der Berliner Sparkasse und Vorstand, skizziert in seinem Vortrag die typischen Herausforderungen, die auf dem Weg zur vollständigen Integration von RPA in den unternehmeninternen Technologie-Stack zu meistern sind. Wie schwer ist der Weg zur friedlichen Koexistenz von Mensch und Bot wirklich?



Matthias Nolte
Berliner Sparkasse / TDWI e.V.
Head of BI Services / Mitglied des Vorstands