Programm Details

Dienstag, 22.01.2019   |   17:55 - 18:40 Uhr   |    KDi 5.7

Selbstbestimmte digitale Identität auf Blockchain Basis

Das Interesse an der Blockchain im öffentlichen Sektor ist ungebrochen groß. Stärken der Blockchain zeigen sich, wenn Daten zwischen Akteuren ohne eine zentrale Instanz geteilt werden. Dies könnte ein Vorteil für das föderalistische Deutschland sein. Das Onlinezugangsgesetz fordert, dass Verwaltungsleistungen online für den Bürger abrufbar sein sollen. Voraussetzung dafür ist die digitale Identifikation des Bürgers. Im Vortrag soll als Lösung eine Architektur der portalübergreifenden digitalen Identität auf Basis von Blockchain skizziert werden.



Andreas Lutz
Capgemini
Enterprise Architect