Programm Details

Dienstag, 22.01.2019   |   16:05 - 16:50 Uhr   |    KDi 3.5

Besser, schneller und solider - Wie man hochwertige Produkte erschafft

Wusstest du, dass du dein Team befähigen kannst, höherwertige Software schneller zu programmieren, während du gleichzeitig die Kultur stärkst? Das klingt zu gut, um wahr zu sein?  In den letzten Jahren haben agile Arbeitsweisen unter anderem das frühzeitige Testen der Software im Entwicklungszyklus gefördert. Dadurch haben mehr und mehr Tester schon mit dem Testen begonnen, wenn ein neuer Commit im Repository eingecheckt wurde. Dennoch fällt es auch solchen Teams oft schwer, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu entwickeln. Aber wieso? Was fehlt?  Finn hat in den vergangenen Jahren mit vielen Teams im Bereich Softwarequalität gearbeitet und dabei festgestellt, dass "Testing" die Qualität der Software gar nicht verbessert. Tests können allenfalls eine minimale Stütze sein, die lediglich sicherstellt, dass sich Qualität nicht verringert. Aber um die Qualität wirklich zu verbessern, muss man in sehr viel mehr Dingen involviert sein, als nur dem "Testing" – sowie das Produkt als Ganzes verstehen.  In diesem Talk wird Finn ausgewählte, reale Beispiele aus den Bereichen des Business, der Entwicklungsteams, des grundlegenden Entwicklungsprozesses sowie der Kultur eines cross-funktionalen Teams zeigen und daran erklären, wie man die Qualität eines Produkts signifikant verbessern kann. Am Ende des Vortrags wirst Du wissen, wie Du mit einem ganzheitlichen Ansatz die Produktqualität in jedem Schritt des Softwareentwicklungszyklus verbessern kannst.



Finn Lorbeer
ThoughtWorks
Product Quality Specialist